219219219219219

ARCHITEKTONISCHER GARTEN IN DEN WEINBERGEN

Ort: Oestrich-Winkel

Bauherr: Privat

Fläche: 1755 qm

Fertigstellung: 2013

Projektbeschreibung

Ein Neubau wurde im Garten verwirklicht. Nach der Fertigstellung wurde der Altbau abgerissen. Es entstanden zwei neue Gärten. Der ehemalige Garten wurde kleiner, dafür entstand ein großer Vorgarten. Zum Garten entstand ein großzügiges Holzdeck das den Wohnraum optisch vergrößert und in einen Koiteich übergeht. Die Pflanzung zielt auf ein das ganze Jahr über attraktives Erscheinungsbild ab, die Pflanzflächen sind sehr üppig, farbig und differenziert gestaltet. Hohe und starke Heckenelemente bieten Sicht- und Lärmschutz zur angrenzenden Bundesstraße und bilden einen spezielen Raum der den Garten regelrecht inszeniert.

Umgebende Straßen werden komplett ‚ausgeblendet’, es bleibt die Sicht auf den Rhein und die umgebenden Landschaftsstrukturen.
Helle Natursteinplatten, Juraschotter und Holz vermitteln mit Zypressen, Lavendel, Rosmarin und ähnlichen Kräutern ein mediterranes Flair in dem Rheingauer Garten. Sonnensegel, Beleuchtung, automatische Bewässerung und ein Rasenroboter werden mit einer aufwändigen Haustechnik gesteuert und erleichtern die Bedienung und Nutzung.

257257257257

Garten mit zeitgemäßer Formalität

Ort: Wiesbaden

Bauherr: Privat

Fläche: Garten 766 qm, davon Bearbeitungsfläche 334 qm, Vorgarten 130 qm, Garten- und Vorgarten 464 qm

Fertigstellung:

Projektbeschreibung

Nach dem Umbau des Hauses wurde auch der Vorgarten und Garten modern und zeitgemäß umgestaltet. Großformatige Betonsteinplatten, Holz am Schwimmbad und eine klare Pflanzung unterstreichen den moderenen Charakter des Gartens. Pflanzbehälter aus Aluminium mit einfachen Holzbänken gliedern den großen Terrassenbereich vor dem Gebäude. Das vorhandene Schwimmbad hat durch den Abriss von Mauern an der Terrasse eine neue Aufenthaltsqualität erhalten. Großzügige Sitzstufen und Treppen verbinden heute die obere Terrasse und den Schwimmbadbereich miteinander. Stufen, Sitzstufen und Terrasse aus Holz bilden eine harmonische Einheit mit dem Schwimmbad.

274274274274

Garten mit Dachmagnolien

Ort: Mainz-Gonsenheim

Bauherr: Privat

Fläche: Garten 565 qm, davon Gartenumgestaltung 390 qm

Fertigstellung: 2014

Projektbeschreibung

Die gartenbegeisterte Bauherren wünschten die Vollendung ihres Gartens als modernen Garten. Die dachförmig geschnittenen Magnolien bilden den Rahmen für einen neuen Gartenraum.

Pflanzbehälter mit Gräsern und Kräutern geben der schachbrettartig gestalteten Fläche eine dritte Dimension. Großformatige Natursteinplatten aus Blaustein, hochwertiger dunkler Kies, Findlinge, Solitärgräser, Eibenhecken und ein Buchsbeet komplettieren das Gartenbild. Kleine Wasserspiele beleben den neuen Gartenraum.

278278278

Ein Wohlfühlgarten in den Weinbergen

Ort: Oestrich-Winkel

Bauherr: Privat

Fläche: ca. 900 qm

Fertigstellung: 2013-2014

Projektbeschreibung

Sanierung der Gebäude und geben dem Außenraum einen unverwechelbaren Touch. Lavendelbeete und heller Schotter mit schönen Holzmöbeln unterstreichen den südländischen Charakter der Mühle und laden zum Entspannen ein. Inmitten der Weinberge liegt die Gottesthaler Mühle. Sie wurde liebvoll als Gästehaus ausgebaut. Der Garten und die Freiflächen der Mühle wurden der neuen Nutzung entsprechend umgestaltet. Eine harmonische Wechselwirkung entstand zwischen einer üppigen Pflanzenvielfalt im Garten zur Kulturlandschaft der Weinberge. Die immergrünen Bäume geben dem Garten eine ausgewogene Struktur. Natursteinmaterialien der Terrassen, Treppen und Mauern unterstreichen die aufwändige Die kleinen Terrassen der Gästezimmer liegen direkt vor Wiesen und Weinbergen und bieten zahlreiche reizvolle Ausblicke in die schöne Landschaft. Ein Löschteich wird demnächst als Schwimmbecken umgestaltet und wird mit Sicherheit das Highlight des Gartens werden.

240_garten240240240

Stadtgarten mit Flair

Ort: Wiesbaden

Bauherr: Privat

Fläche: 317 qm

Fertigstellung: 2012

Projektbeschreibung

Der verwilderte Hanggarten des denkmalgeschützten Gebäudes wurde 2012 komplett umgestaltet. Alte Mauern und Terrassenbeläge wurden abgebrochen und neu gestaltet. Wichtige Bäume, Gehölze und ein kleiner Gartenpavillon wurden erhalten und in das neue Gartenkonzept integriert. Der kleine Hanggarten wurde klar und formal strukturiert. Für die Gestaltung der Mauern, Treppen und Terrassen wurde Theumaer Fruchtschiefer verwendet. Das schöne Farbspiel der Mauersteine bringt Lebendigkeit in den Garten. Einzigartig Wasserbecken integriert und ist ein Highlight in dem kleinen Garten. Eine aufwändige Wassertechnik garantiert glasklares Wasser und einen einwandfreien kleinen Wasserfall über die Edelstahlschütte. Die untere Mauer wird durch eine großzügige Treppenanlage unterbrochen, über die der obere kleine und sonnige Gartenteil erschlossen wird. Der kleine, runde mit Basalt gepflastererte Sitzplatz ist mit einer kleinen Sitzmauer eingerahmt, dahinter wachsen üppige Küchenkräuter. Von der oberen Terrasse hat man einen Blick auf den Garten mit seiner dichten abwechslungsreichen Bepflanzung. Eine wunderschöne liegende Buddhastatur wurde während der Bauphase sorgsam geschützt gelagert und später an ihrem neuen Platz perfekt in Szene gesetzt. Boden- und Mauereinbauleuchten, sowie dezente Strahler beleuchten den Garten in den Abendstunden und verzaubern Pflanzen, Mauern und Gartendetails.

223-1223-2223-3223-4

Villengarten mit Charm

Ort: Wiesbaden-Sonnenberg

Bauherr: privat

Fläche: Garten 636 qm, Vorgarten 130 qm

Fertigstellung: 2013/2014

Projektbeschreibung

Der Garten der denkmalgeschützten Villa wurde aufgrund starker Vernässung über der Tiefgarage bautechnisch auf den neusten Stand der Technik gebracht. Die Gartenanlage die ebenflass dem Denkmalschutz unterliegen wurde nicht verändert. Die Entwässerung über der Tiefgarage und die Tragschichten der Wege wurde komplett überarbeitet. Die Pflanzflächen sind überarbeitet worden und in Teilen wurden Neuanpflanzunegn notwendig. Heute werden die Vegetationsflächen bewässert und sind somit optimal versorgt. Die Beleuchtung der Villa und der Gartenanlage wurde von Lichtblick geplant, heute ist für jeden Anlass die perfekte Lichtinzenierung möglich.

193-1193-2193-3

Formaler Garten am Feldrand

Ort: Naurod

Bauherr: privat

Fläche: 425 qm

Fertigstellung: 2011, Porth Garten-und Landschaftsbau GmbH

Projektbeschreibung

Aus einem dunklen Garten aus den 1970 Jahren, wurde ein luftiger moderner Garten, mit klaren Strukturen und interessanten Materialien wie Cortenstahl, Muschelkalk und ein Holzdeck welches mit dem Holz im Innenbereich korrespondiert. Ein Quellstein und Solitärgräser bringen Leben in den Kiesstreifen. Die Materialien und die Pflanzen sind bewusst schlicht gehalten. Eine gewisse Üppigkeit der Ballhortensien ist gewünscht und bietet im Sommer einen schönen Kontrast zu den dunkelgrünen Eibenhecken. Die Beleuchtung setzt Akzente im Garten und illuminiert die Solitärbäume.

1-1102-1103-110

Reihenhausgarten

Ort: Wunschort

Bauherr: Privat

Fläche: Fächenangabe

Fertigstellung: Ausführungsjahr

Projektbeschreibung

Blindtext: Großformatige Betonsteinplatten, Holz am Schwimmbad und eine klare Pflanzung unterstreichen den moderenen Charakter des Gartens. Pflanzbehälter aus Aluminium mit einfachen Holzbänken gliedern den großen Terrassenbereich vor dem Gebäude.

123123-2123123-4123-5123-6123-7123-8123-9123-11

Terrassengarten mit klaren Strukturen

Ort: Wiesbaden-Sonnenberg

Bauherr: Privat

Fläche: 560 qm

Fertigstellung: 2008

Projektbeschreibung

Der Vorgarten wurde mit einer großzügigen Treppenanlage die drei Terrassenebenen teilt, neu strukturiert. Verbindende Elemente sind geschnittene Eibenquader und Tulpenbäume. Dunkle Platten aus Betonstein und Basaltschotter unterstreichen die klare Vegetationsstrukturen und setzen wunderbare Akzente. Kleine Strahler illuminiern die Bäume in den Abendstunden und Wandleuchten in den Mauern beleuchten die Treppenanlage. Dezenten Entwässerungsrinnen leiten das Niederschlagswasser sichr ab.
Die klaren Formgebung wurde auch im hintern Garten fortgeführt. Rechteckige Rasenflächen und Vegetationsbereiche mit wirkungsvollen Pflanzen wie Lavendel, Gräser und Hortensien lassen den kleinen Garten größer wirken. Die Holzbänke sind als Gestaltungselement in die Mauer integriert und wurden für diesen Garten entworfen. Blickpunkt setzt ein farbiges Gartenhaus in der grünen Pflanzung. Die Vegetation wird automatisch bewässert und der Rasenroboter übernimmt den Rasenschnitt.

198-1198-2198-3198-4198-5

Garten mit Naturstein und Wasserwand

Ort: Wiesbaden

Bauherr: Privat

Fläche: 560 qm

Fertigstellung: 2011

Projektbeschreibung

Der Vorgarten wurde angehoben um den Garten zu vergrößern. Eine neue Ebene wurde geschaffen. Mit hochwertigem Naturstein wurden die Treppen, Terrassen und Wege belegt. Hochgestellte Krustensteine und dazwischen Solitärgräser bieten einen interessanten Sichtschutz zum Nachbarn. Im Eingangsbereich wird man von einer Wasserwand empfangen, ein Wasserfilm überzieht die gerillte Sandsteinplatte, zu hören ist ein angenehm leises Wasserrauschen. Solitärgehölze und Gräser setzen wunderbare Akzente in dem modernen Garten.

63636363

Garten und Dachgarten mit Weitblick

Ort: Wiesbaden-Sonnenberg

Bauherr: privat

Fläche: Garten und Vorgarten: 406 qm, Dachgarten: 90 qm

Fertigstellung: 2005

Projektbeschreibung

Die lineare Gliederung des Vorgartens ergibt sich aus der Architektur und der notwendigen Zugänge und Zufahrten. Über die jeweils auf der rechten und linken Seite des Grundstücks befindlichen Treppenanlagen erreicht man die Eingänge der zwei Wohnungen in den unteren Geschossen sowie den hinteren Garten. Eine durchgängige Holzstufe
an der Gartenseite des Gebäudes bietet einen grosszügigen Zugang in den Garten. Hier wurden zwei kleine, mit Granitstein belegte Terrassen und eine dekorative Bepflanzung für den hinteren Gartenbereich ausgeführt. Der Zugang zur Penthouse-Wohnung befindet sich in der Mitte des Gebäudes. Der helle Granitstein im Außenbereich wird in dem
verglasten Eingangsbereich des Gebäudes weiter verwendet, wodurch eine Verbindung von Innen und Außen mit einer entsprechenden Großzügigkeit entsteht. Treppenförmig
geschnittene Eibenheckenelemente mit den Hochstamm Säulenhainbuchen wirken als prägende und gestalterische Elemente im Vorgarten. Die Balkone sind mit Holz belegt. Pflanzbehälter aus dem gleichen Holz bieten in Verbindung mit der dekorativen Bepflanzung einen attraktiven Sichtschutz. Der Blick von der formal gestalteten Dachterrasse
auf die Umgebung ist von allen Seiten möglich, da die extensive Bepflanzung bewusst niedrig gehalten wurde. Ein großes Holzdeck bietet Raum und Aufenthaltsqualität für alle Gelegenheiten. Die Leuchtsteine in unterschiedlichen Größen und Formen sind aus Glasfaserkunststoff und illuminieren die Dachterrasse in schönen Sommernächten.